Meditativ zurückgehen, Verborgenes erkennen, neu betrachten und auflösen.

Suvenée oder auch Rückführung

Um an die Wurzel vieler Blockaden und Ängste zu kommen führe ich Sie meditativ zurück. Beim Suvenée (aus dem französischen souvenir - Erinnerung) gehen Sie langsam in die Zeit zurück in der sich diese zu klärende Blockade aufgebaut hat.

Meist reicht es schon, sich wieder in der Kindheit zu befinden. Dort hat sich, durch Eltern, Lehrer, Freunde oder der Gesellschaft, mit negativen Aussagen oder Erfahrungen, der Energiefluss blockiert. Diese Störungen können noch bis in unser heutiges Leben reichen. Bei der Rückführung ist es möglich einen anderen Blickwinkel zu bekommen, tiefere Erlebnisse aufzuarbeiten, alte Situation zu neutralisieren und Blockaden aufzulösen. Dadurch kann die Energie wieder freier fließen.

Beim Erkennen der Ursache und unserem gemeinsamen Auflösen der Situation können die Symptome, die wir heute haben, gehen und wir können unsere Energie in unser heutiges Leben wieder voll integrieren. Rückführungen sollten nicht aus reiner Neugier gemacht werden, denn sie dienen dem Erkennen von Ursachen im Hier & Jetzt. Lassen Sie sich von dieser Art der Erweckung der Selbstheilungskräfte überraschen. Die Rückführungen werden meditativ gemacht. Es ist keine Hypnose und auch kein Trance-Zustand. Sie können jederzeit wieder aus dieser Meditation herausgehen.

 

Selbstverständlich können wir auch feststellen, ob und wann sich eine Blockade schon in einem früheren Leben gebildet hat. Durch die Rückführung, als Inkarnations-Reise, können wir auch in diese Leben schauen und auch hier ist es für Sie möglich an die Aufarbeitung zu kommen. Sie können nun endlich erkennen und lösen, was sich vielleicht schon durch viele Leben von Ihnen gezogen hat.

 

Ich bin gewiss, wie Sie mich hier sehen, schon tausendmal dagewesen und hoffe wohl noch tausendmal wiederzukommen.
Johann Wolfgang von Goethe