Unser Energiefeld beeinflusst nicht nur uns selbst, sondern wirkt auch auf andere.

Heilenergetik

Alles, was uns in unserem Leben widerfährt, positiv wie negativ, wird in unserem Energiefeld, der Aura, festgehalten und bestimmt unseren Energiefluss. Er formt unsere Persönlichkeit und beeinflusst unser Wirken und Handeln. Wenn die Energie im Fluss ist, fühlen wir uns zufrieden.

Das Leben positiv, gesund und mit Leichtigkeit zu gestalten ist das Ziel der heilenergetischen Arbeit. Denn das Leben ist pure Energie. Wenn sie sich aber durch vergangene Ereignisse und Situationen nicht frei entfalten kann, können zwischenmenschliche Konflikte in der Familie, bei der Arbeit und überall wo wir Menschen begegnen entstehen. In der Heilenergetik können wir den energetischen Zusammenhängen unseres Lebens und unseren Problemen im Alltag auf die Spur kommen. Wir können sie begreifen und so lösen.

Die ganzheitliche Betrachtungsweise der Heilenergetik nach Stefanie Menzel folgt dem Prinzip des sich Erkennens, Dinge zu ändern und bewusst zu leben. Wir bringen die Energie wieder in Fluss und können befreit und offen unseren Weg gehen.

Dieses Wissen ist Grundlage für mich und meine Arbeit. Bei einer heilenergetischen Sitzung begleite ich Sie liebevoll und Sie können dabei die Situationen betrachten, die Ihnen Blockaden, mögen sie auch noch so klein sein, beschert haben. Und durch das Erkennen und Akzeptieren dürfen diese Blockaden gehen.   

Dauer einer heilenergetischen Sitzung ca. 1,5 Stunden                                                                                                 

Das Leben ist wie ein Fluß. Wenn du es näher betrachtest, dann wirst du sehen, dass sich alles in jedem Augenblick verändert.
Drukpa Rinpoche